0049 6265 928214

Fragen & Antworten

Wir haben eine kurze Liste unserer am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt. Diese Liste ist nicht vollständig, wenn Sie weitere Fragen zu Ihrem Prototyp-Projekt haben, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteams unter 0049 6265 928214 oder per E-Mail an info@rptechnologies.de

Ja, eine offene Diskussion hebt oft alle Details und Bedenken hervor und gibt uns ein volles Verständnis Ihrer Anforderungen und Qualitätserwartungen.

Dies hängt von der Komplexität des Werkzeuges und der aktuellen Auftragslage ab. Wir haben bereits einfache nicht komplexe Werkzeuge innerhalb von nur wenigen Tagen, sehr komplexe Werkzeuge und Formteile in mehreren Wochen hergestellt. Es ist immer am besten, uns zu kontaktieren, um Ihre zeitlichen Anforderungen zu besprechen.

Zum Zeitpunkt des Angebotes werden Sie nach Ihren Materialanforderungen gefragt. Wir beraten Sie bei der richtigen Art, Qualität und Farbe des Materials für Ihre Komponenten und diskutieren auch Optionen für die Versorgung mit Ihnen.

Unsere Aluminium-Werkzeuge sind sehr robust, was uns ermöglicht, mit den meisten thermoplastischen Materialien, von Polypropylen und ABS zu Hochtemperatur-Metall-Ersatz-Kunststoffen wie PPS, HTN und PEEK zu produzieren.

Nein, wir bieten Ihnen immer unsere schnellste Bearbeitungs- und Vorlaufzeiten an, welche zu Beginn Ihres Projektes vereinbart werden.

Nein. Im Gegensatz zu einigen unserer Konkurrenten produziert RP, was Sie entworfen haben. Wir überprüfen Ihr Modell und werden alle Bereiche an Ihrem Bauteil hervorheben, die für das Spritzgießen nicht geeignet sind. Wir informieren Sie darüber vor Beginn der Fertigung, damit Sie gegebenfalls die für die Qualität notwendige Modifikation machen können.

Sobald die Werkzeuge in vollem Umfang bezahlt wurden, gehen die Werkzeuge in den Besitz des Kunden über.

Bitte hier anklicken um unsere RP Online Bröschure zu sehen

Ja, wir halten Lagerkapazität vor um Ihr Werkzeug auf zu bewahren und falls nötig auch zukünftig Teile produzieren zu können.

Das hängt von vielen Faktoren ab. Wie viele Teile werden aus dem Werkzeug benötigt? Wir liefern Komponenten in viele verschiedene Branchen, einige Kunden benötigen 10 Teile, andere ca. 10.000 und dies muss zum Zeitpunkt der Herstellung des Werkzeugs berücksichtigt werden. Unser Werkzeug kann eine kostengünstige Lösung für eine Handvoll von Teilen sein, oder wir können ein Prototyp / Aluminium-Werkzeug herstellen, aus dem mehrere tausend Teile produzieren können.

Ja, das ist ein häufiges Ereignis für viele OEMs und wir unterstützen oftmals die Produktion für mehrere Monate.

Das hängt wiederum von den Art der Komplexität ab, aber die Faustregel ist ca. 30-40% günstiger. Die Aluminiumwerkzeuge haben während der Produktion deutlich kürzere Durchlaufzeiten, in sich bedeutet das, kürzere Markteinführungszeiten für Neuprodukte und Potential für erhebliche Kosteneinsparungen.

Ja wir können mit Materialien wie TPE und TPV sowohl Umspritzungen als auch Bauteile anbieten. Zudem bieten wir auch das Umspritzen von Einlegteilen an.

Ja. RP verfügt über eine eigene Qualitäts-Abteilung mit CMM-Fähigkeiten, die Berichtsanforderungen werden schon in der Angebotsphase besprochen.

Ja, wir haben einen Werkzeugbau und eine Spritzgießerei in unserer Fertigungsstätte in Kingswinford. Wir laden unsere Kunden ein, unsere Fertigungsstätte zu besuchen, um ihr Projekt detaillierter zu besprechen und einen Einblick zu bekommen, wie wir hier bei RP arbeiten.

Ja, das können Sie. RP beliefert bereits eine Reihe wichtiger Unternehmen in der EU mit Spritzgußteilen aus zu uns verlagerten Werkzeugen.

Wir können derzeit Teile in der Größen von 1200mm x 600mm x 600mm herstellen.

Bitte hier anklicken um unsere RP Technologies RoHS Erklärung zu sehen

Bitte hier anklicken um unsere RP Technologies REACH Erklärung zu sehen

Bitte hier anklicken um unsere RP Technologies Konflikt Rohstoff Erklärung zu sehen